Sprachübertragungsindex STI

Boris Lechelt

Der STI ist ein Maß der Sprachübertragungsqualität vom Sprecher zum Zuhörer welches die Sprachverständlichkeit beschreibt. Der STI ist abhängig von der Lautstärke des Signals, dem Hintergrundlärm, den Reflexionen, der Nachhallzeit, psychoakustischen Verdeckungseffekten, den Verzerrungen und dem Frequenzgang der Übertragungsstrecke und der Qualität und Richtcharakteristik der Schallquelle. Die Skala geht von 0 bis 1 und sollte einen Wert von 0,5 nicht unterschreiten. Werte ab 0,75 sind ausgezeichnet und schwer zu erreichen.

‣ Mehr Zum STI auf Sengpiel.com